Seefeld-Kadolz - Kadolzer Kellertrift

Die Kadolzer Kellergasse, auch „Kellertrift“ genannt, erstreckt sich in vier Reihen über eine Länge von ca. 300 Metern. Mit ihren unzähligen, harmonisch aneinandergereihten Kellern, Presshäusern und Vorkappeln bildet sie einen ganz besonders harmonischen Ort.

Sehenswert sind die Statue des hl. Felix aus dem 18. Jhdt. und die Euregio-Vinothek, in der man ausgezeichnete regionale Weine verkosten und zu Ab-Hof-Preisen erwerben kann.
Die vor Fertigstellung stehende „Radlerrast“ lädt an heißen Tagen Wanderer und Radfahrer zum Verweilen in der schattigen Laube ein, um bei einem Glas Wein oder Traubensaft und einem kleinen Imbiss Kraft für die Weiterfahrt zu tanken.

Höhepunkt jeder Kellergassenführung ist der „Honi-Keller“: ein Museumskeller, in dem man Interessantes und Wissenswertes über das frühere Winzerleben erfahren und bestaunen kann.

Die Kadolzer „Kellertrift“ – ein wahres Juwel unter den Kellergassen.

Dauer der Führung: 1,5 bis 2 Stunden
Kosten p. P. inkl. Weinprobe: € 8,–

Zertifizierter Kellergassenführer
2062 Seefeld-Kadolz
Tel. 0664 633 21 40