Königsbrunn/Wagram - Am Bromberg

In der Ortsmitte von Königsbrunn am Wagram wendet man sich nach Norden, Richtung Ruppersthal (Geburtsort des Komponisten und Klavierfabrikanten Ignaz Joseph Pleyel), dort beginnt die Königsbrunner Kellergasse „Am Bromberg“.
Allmählich steigt sie als Hohlweg den Wagram hinan, vorbei an großen Presshäusern und einem kleinen Fischteich, der von Bäumen beschattet zum Wasserkeller und dann zur Lourdes-Kapelle führt. Hinter der Kapelle gibt es für die jüngsten Besucher einen Spielplatz.

Von den etwa 60 vielgestaltigen Kellern, Presshäusern und Vorkappeln sind die meisten noch gut erhalten und mehr oder weniger geschmackvoll renoviert. Aber selbst die wenigen verfallenen Keller fügen sich harmonisch in das Ensemble ein.

Die Kellergasse endet, wie so vieles, am Friedhof. Ein Memento mori, oder auch eine Aufforderung zur Umkehr – vielleicht auch zu einer abermaligen Einkehr.

Dauer der Führung: ca. 2 Stunden
Kosten p. P. inkl. Weinprobe: € 7,–

Zertifizierte Kellergassenführerin
3465 Königsbrunn am Wagram
Tel. 0676 88 23 43 00